Startseite » Röhrnbacher Bibelweg

Röhrnbacher Bibelweg

Einweihung des Bibelweges rund um die Pfarrkirche St. Michael

Der„Röhrnbacher Bibelweg“ wurde am 16. September 2018 feierlich eingeweiht. Hierzu waren alle Mitglieder der Pfarrei sowie Sponsoren und ehrenamtliche Helfer eingeladen, dieses besondere Ereignis mit einem Gottesdienst in der Pfarrkirche zu feiern. Pfarrer Bernhard Tiefenbrunner und Diakon Dr. Hubert Pöschl zelebrierten die Festmesse, die von der Liedertafel umrahmt wurde. Anschließend machte sich die Festgemeinschaft auf den Bibel-Weg. Geplant und ausgeführt wurde das Projekt vom Arbeitskreis Bibelweg. In den letzten fünf Jahren wurde unter Leitung von Marie-Luise Degenhart mit viel Einsatz an der Fertigstellung gearbeitete. Auch von Seiten des Marktgemeinderates und der Gemeinde als Eigentümerin des Friedhofes wurde das Projekt mitgetragen. Auf elf Stationen können die Besucher des Bibelweges von nun an rund um die Röhrnbacher Kirche das Wort Gottes in der Öffentlichkeit lebendig werden lassen. Die einzelnen Stationen laden die Interessierten zum Verweilen ein. In einer Bilderschau hatte Felicitas Brunner die Entstehung aller Stationen in den letzten fünf Jahren dokumentiert. Leo Meier dankte Marie-Luise Degenhart, Felicitas Brunner und Elisabeth Lorenz mit kleinen Präsenten für ihr Engagement bei der Realisierung des Bibelweges. 2. Bürgermeister Josef Scholler gratulierte den Organisatoren zum gelungenen Werk. Er wünschte, dass sich viele Besucher von den begleitenden Texten inspirieren lassen. Sein Dank galt allen, die sich mit Geld- und Sachspenden und in ehrenamtlicher Weise eingebracht haben.

Felicitas Brunner (links) trägt bem Standort „Wort“ auf der Nordseite der Pfarrkirche St. Michael ihre Gedanken zu dieser Station vor. Anschließend segnete Pfarrer Bernhard Tiefenbrunner den Bibelweg an dieser Station.

(Textauszüge + Foto: E. Lorenz)

Zoom

Aktueller Zoom: 95%